http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Free counters!




http://www.naiin.org/






Spenden und helfen

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit

Austausch


admina


Alter 68
Beiträge 1070
Anmeldedatum 26.10.13
Arbeit/Hobbys rebellisch
Laune hab Laune
Ort Wolfshöhle
Weiblich

cc Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit

Beitrag von lupa am 29/04/15, 12:52 pm

Pressemitteilung
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit
Mittwoch, 06. Mai 2015, 14 Uhr
Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3.101


Öffentliche Anhörung zum

Antrag der Abgeordneten Maria Klein-Schmeink, Corinna Rüffer, Elisabeth Scharfenberg, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Die gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderung menschenrechtskonform gestalten
BT-Drucksache 18/3155

Die Sachverständigen:

   Bundesarbeitsgemeinschaft der PatientInnenstellen und -Initiativen (BAGP)
   Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren
   Angehörigen e.V. (BAG SELBSTHILFE)
   Bundesärztekammer (BÄK)
   Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK)
   Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
   Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e. V. (DAG SHG)
   Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG)
   Deutsche Rentenversicherung Bund
   Deutscher Caritasverband e. V.
   Deutscher Pflegerat e. V. (DPR)
   Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)
   GKV-Spitzenverband
   Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. (ISL)
   Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS)
   Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum anzumelden: gesundheitsausschuss@bundestag.de.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.

Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!

Deutscher Bundestag
Presse und Kommunikation, PuK 1
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Tel.: +49 30 227-37171, Fax +49 30 227-36192
www.bundestag.de, pressereferat@bundestag.de

    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: 22/02/17, 05:00 am